Autogasanlagen

Bei LPI handelt es sich um die 5. Generation der Autogasanlagen.

TWINTEC bietet neue Wege bei der Umrüstung

Der Abgasspezialist TWINTEC geht bei der Umrüstung im Bereich der Autogasanlagen neue Wege. So bietet er nicht nur mehr Sicherheit für die Werkstattbesitzer, sondern auch Besitzer der Fahrzeuge. Besonders der Service-Gedanke steht hier im Mittelpunkt. TWINTEC bietet für den Werkstattbesitzer sowie dem Fahrzeughalter einen rundum Service an, der bereits mit der telefonischen Beratung beginnt. Erfahrene Personen stehen bei Fragen und für Informationen 24 Stunden telefonisch zur Verfügung.

Gegen Verschleiß

Das Unternehmen überarbeitete die Zylinderköpfe, das mit TWINFUEL nachgerüstet wird. Um den Motor gaskompatibel zu machen, wurden die Ventilsitzringe ausgetauscht. Stattdessen werden jetzt gehärtete Ringe eingesetzt. Dies hat den Vorteil, dass es dem Verschleiß entgegen wirkt. Aufgrund der hohen Benzinpreise stehen die Chancen gut, dass sich das Produkt auf dem Markt etabliert. Fahrzeuge mit Autogasanlagen haben sich gegenüber den anderen alternativen Fahrzeugen durchgesetzt und rangieren an erster Stelle.

Bereits nach 35.000 km kann sich die Umrüstung amortisieren, dies ist jedoch auch abhängig von Verbrauch und dem entsprechenden Fahrzeug. Auch der CO2-Ausstoß kann sich um bis zu 20 % verringern, was ebenso vom Fahrzeug abhängig ist. Die Umrüstung lässt dem Fahrer auch hier die Wahl, ob es nur mit Autogas oder auch bivalent betrieben wird. Der Vorteil des Bivalenten-Systems liegt darin, dass sich die Reichweite beträchtlich erhöht. Dies bedeutet, dass das Fahrzeug lange Strecken ohne Halt hinter sich bringen kann. Mittlerweile hat sich auch bundesweit der Fahrzeugstand im Bereich der Autogas-Fahrzeuge erhöht. Bis Anfang diesen Jahres wurden über 400.000 Fahrzeuge gezählt, die mit Autogas betrieben werden. So wird damit gerechnet, dass die Zahl auf 1,5 Millionen Autogas-Fahrzeuge erhöht wird in den kommenden Jahren.

Kein Leistungsverlust!

So verfügt das Produkt über ein Flüssigphasen-Einspritzsystem. Im Gegensatz zu den anderen Systemen eine genauere Steuerung der Autogasanlage. Ein weiterer Vorteil des Systems ist, dass es zu keinem Leistungsverlust kommt sowie es auf das jeweilige Fahrzeug abgestimmt wird. Dieses ist so vorgefertigt, dass es beim Einbau wenig Zeit in Anspruch nimmt. Besonders für die Werkstätten ist dies ein enormer Vorteil.